Loading...

Silber – Das zweite Buch der Träume (Kerstin Gier)

No comments yet

Vorbestellt habe ich das Buch schon seit Monaten … Zack: am ersten Tag der Veröffentlichung wurde es automatisch an mein Kindle geliefert (btw, einer der Vorteile der Vorbestellung mit Ebook Reader)

Ich war so gespannt, wie es mit Liv, Henry und den anderen weiter gehen wird. Denn der erste Band (Silber – Das erste Buch der Träume) hat mich gefesselt, begeistert und immer wieder zum Schmunzeln gebracht. Vielleicht war ich genau wegen dieser hohen Erwartungshaltung ein klein wenig enttäuscht vom zweiten Band.

Seiten über Seiten „plätscherte“ die Story dahin: Wo ist DAS Ereignis, der Konflikt? Wenig Spannung, dafür eine luftig-leichte Teenager Geschichte im ersten Teil des Buchs (was aber auch gut zu lesen ist :-)):

Liv treibt sich weiter (mit ihrem Freund Henry) in den Traumkorridoren herum. Was hat Henry zu verbergen (die Beziehung kommt ins Wanken)? Die Schul-Bloggerin Secrecy schreibt über Dinge, die eigentlich nur wenige Leute wissen können. Ist es Henry? Dann erscheint jemand im Traum-Korridor: Senator Tod. Wer ist das? (Finden die Jugendlichen wenig später natürlich heraus.)

Bis dahin liest sich das Buch leicht, mit einigen Schmunzlern, aber ohne nennenswerte Spannung. Und auf einmal passieren Dinge, die man als Leser nicht erwartet hat (Ja, Spannung!) und das Ende ist … naja, etwas einfallslos meiner Meinung nach, aber ok und natürlich ist es wieder offen als Wegbereiter für den dritten Band.

Die große Frage der Autorin im zweiten Band: Wer ist Secrecy? (Die Auflösung scheint das ein Thema im dritten Band zu sein.)

Zusammenfassend: Lesenswert und vielleicht habe ich meine Erwartungshaltung einfach zu hoch gesetzt, denn mir hat die Spannung im zweiten Band gefehlt. Doch den dritten Band werde ich auf jeden fall auch lesen, schließlich will ich wissen, wie die Geschichte endet. Und ganz bestimmt ist meine persönliche Messlatte für den letzten Band niedriger, womit es bestimmt ein – für mich – gutes Buch werden wird. :-)

Mehr Infos zur Silber Trilogie von Kerstin Gier unter: http://www.silber-trilogie.de/silbertrilogie/start

P.S. Mein persönlicher Tipp für Secrecy: Florence, die Zwillingsschwester von Grayson. Aber wie ich Kerstin Gier kenne, ist es bestimmt jemand, an den niemand denkt. :-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.